Rudi Litzinger wurde zum Seniorenbeauftragten bestellt. Sein Wissensschatz in sportlicher und kultureller Hinsicht war die perfekte Grundlage für dieses Projekt. Im Mai 2000 gab es das erste Treffen und mittlerweile hat sich „Senioren 50 plus“ bis zum heutigen Tag zu einem der beliebtesten Angebote im Verein entwickelt. Seit April 2012 hat Karin Herzing die Gruppe Senioren 50 plus als Seniorenbeauftragte übernommen und Rudi Litzinger steht ihr als Stellvertreter zur Seite.

Sportlich können sich die Senioren vielfältig betätigen, z.B. „Fit am Morgen“, „Fitness und Spiele“, „Trimm-Dich für Männer“, „Sitzgymnastik“, „Fit im Alltag nur für Frauen“ oder „Tischtennis für Senioren ohne Wettkampfambitionen“.

Die Trainingszeiten hierfür kann man bei den einzelnen Abteilungen nachlesen. Wer noch Lust hat mehr zu tun, findet sicher etwas, was seinen Neigungen entspricht, z.B. „Schwimmen“ oder „Wandern“.

Zusätzlich gibt es ein Freizeit-, Kultur- und Bildungsprogramm.

Mindestens einmal im Monat sind wir unterwegs und lernen dabei unsere Heimatstadt Frankfurt sowie die nähere und weitere Umgebung besser kennen. Wir gehen ins Theater, ins Konzert oder ins Museum, lassen uns in anderen hessischen Städten von Fremdenführern von ihrer Heimat erzählen und unternehmen Fahrten mit Schiff, Bus oder Bahn. In Frankfurt lassen wir uns von geschulten Personen Sehenswürdigkeiten oder kommunale Einrichtungen zeigen und erklären. Wir umrunden, laufen aber auch kreuz und quer, in vielen Etappen durch unser Frankfurt. Aber wir haben noch andere interessante Ziele im Auge, die wir gemütlich als Wanderspaziergang erkunden können. Im Sommer werden Radtouren zwischen 15 und 50 km angeboten.

Besonders erwähnenswert ist, dass wir nie mit dem eigenen PKW fahren, sondern immer die Angebote des RMV nutzen und mit Gruppenkarten unser schönes Hessenland entdecken.

Das Halbjahresprogramm – es kommt zum 1. Januar oder 1. Juli heraus – liegt in unserer Turnhalle aus, kann aber auch bei der Seniorenbeauftragten oder ihrem Stellvertreter angefordert werden.

Auch hier auf unserer Homepage können die Termine nachgelesen werden. Das Halbjahresprogramm wird dort veröffentlicht und kann herunter geladen werden.

Kalender

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4

Anmeldung