In der heutigen Zeit werden die Menschen immer älter, sind aber geistig und körperlich noch sehr fit. Das ist auch in unserem Verein nicht anders, deshalb wurde die Gruppe „Senioren/50 plus“ ins Leben gerufen.

Unser Angebot im Detail...


 

Für das zweite Halbjahr 2014 haben wir uns folgendes vorgenommen:


·        Im Juli sind wir zu Gast in Oberrad bei Frankfurts Tomatenkönigin Heidi Jung. Sie hat 176 verschiedene „Tomatenkinder“.

 

·        Silke Wustmann nimmt uns im August mit zu einer abendlichen Entdeckungstour rund um den Frankfurter Römer. Wir wollen uns einmal die Fassaden genauer ansehen.

 

·        Der September steht ganz im Zeichen der Politik. Wir werden den Hessischen Landtag in Wiesbaden besuchen. Ulrich Caspar MdL, dem TuS Hausen verbunden, hat uns dazu eingeladen.

 

·        „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah!“ Dieser Spruch ist das Motto im Oktober. Gerd und Rudi werden uns sagen, warum.

 

·        Im November wollen wir dem Deutschen Architekturmuseum einen Besuch abstatten. Wir besuchen die Ausstellung „Von der Urhütte zum Wolkenkratzer“.

 

·        Vor einigen Jahren besuchten wir den Commerzbank-Tower. Diese tolle Tour wollen wir noch einmal durchführen, und zwar im Dezember, denn viele Senioren hatten noch nicht die Gelegenheit dazu.

 

 

Diese Aktivitäten sind übrigens offen für alle Vereinsmitglieder mit ihren Partnern sowie den Freunden unseres Vereins. Macht Reklame bei Jung und Alt für die vielfältigen Angebote unseres Vereins, bleibt dem Verein gewogen, bleibt aber vor allem gesund!

 

Das wünscht Euch von Herzen

 

Karin Herzing und Rudi Litzinger

 

 

 

Eine große Bitte an alle Senioren 50 plus:

Vermerkt Eure abgegebenen Anmeldungen sofort in Eurem Terminkalender. Wenn Ihr den Termin nicht einhalten könnt, bitte schnellstens abmelden. Erstens ist das wichtig wegen der Fahrkarten, die immer vorher besorgt werden müssen und wegen der notwendigen Reservierungen an anvisierten Zielen. Zweitens haben dann die Personen auf der Warteliste noch eine Chance, mitzufahren. Danke!

 

 

Nachfolgend findet Ihr sowohl das Gesamtprogramm für die Monate Juli bis Dezember 2014  mit genauen Daten sowie als Anlage die dazugehörigen nummerierten Rundschreiben.

 

 

·        Ganz wichtig:

·        Bitte immer 10-15 Minuten vor Abfahrt der U-Bahn oder des Busses da sein. Es kann  passieren, dass sich der Fahrplan kurzfristig ändert und die Bahn oder der Bus früher fährt.

·        Bitte die beigefügten Rundschreiben genau durchlesen.

 

Besuch in Oberrad bei Frankfurts Tomatenkönigin Heidi Jung
siehe Rundschreiben Nr. 207

Abfahrt in Hausen
Endstation U 7:    9.46  Uhr

Mittwoch, 23. Juli 2014
Anmeldungen nur bei Karin Herzing
Anmeldeschluss: 19.07.2014

Wir entdecken die vielen Figuren in der Fassade des „Frankfurter Römers“
Führung mit Silke Wustmann
siehe Rundschreiben Nr. 208

Abfahrt in Hausen
Endstation U 7:    16.24 Uhr

Donnerstag, 14. August 2014
Anmeldungen nur bei Karin Herzing
Anmeldeschluss: 07.08.2014

Der Hessische Landtag in Wiesbaden
Einladung von Ulrich Caspar
siehe Rundschreiben Nr. 209

Abfahrt in Hausen
Endstation U 7:    9.01 Uhr

Donnerstag, 25. September 2014
Anmeldungen nur bei Karin Herzing
Anmeldeschluss: 17.09.2014
Teilnehmerbegrenzung: 40 Personen

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah!
Siehe Rundschreiben Nr. 210

Treffpunkt:
14.30 Uhr auf dem Parkplatz der Ellerfeldschänke

Donnerstag, 2. Oktober 2014
Anmeldungen nur bei Rudi Litzinger
Anmeldeschluss: 30.9.2014

Besuch im Deutschen Architekturmuseum
siehe Rundschreiben Nr. 211

Abfahrt in Hausen
Endstation U 7:
14.01 Uhr

Donnerstag, 13. November 2014
Anmeldungen nur bei Karin Herzing
Anmeldeschluss: 10.11.2014

Besuch im Commerzbank Tower
siehe Rundschreiben Nr. 212

Abfahrt in Hausen
Endstation U 7:    10.01  Uhr

Samstag, 13. Dezember 2014
Anmeldungen nur bei Karin Herzing
Anmeldeschluss: 17.11.2014
Teilnehmerbegrenzung: 36 Personen

 

Anmeldungen bei Karin Herzing oder Rudi Litzinger persönlich oder telefonisch.

Bitte beachtet die einzelnen Rundschreiben und vor allem die Anmerkungen zur Anmeldung. Für Auskünfte stehen wir natürlich  jederzeit gerne bereit.

 

Karin Herzing,     Am Ziehgraben 35, 60488 Frankfurt am Main, Telefon: 069 – 762718

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Rudi Litzinger,    In den Waldgärten 29, 60488 Frankfurt am Main, Telefon: 069 – 763550

 

RadissonWenn man von der Autobahn kommt und in Richtung Messe fährt, fällt einem von weitem schon die einzigartige Architektur dieses Hauses auf. Mit seinem unvergleichlichen Erscheinungsbild setzt das einzige runde Hotel Europas einen neuen Akzent in der Frankfurter Skyline. Solch eine außergewöhnliche Architektur macht neugierig und die Senioren des TuS Hausen wollten einfach einmal wissen, wie es in diesem faszinierenden Hotel innen aussieht.

Mitten im Frankfurter Westend wird die Welt des Struwwelpeters und seines Autors Heinrich Hoffmann lebendig. Seit 1977 hat hier das Struwwelpeter Museum sein Domizil in einem schönen alten Bürgerhaus. Die Ausstellung präsentiert mit Heinrich Hoffmann eine faszinierende Persönlichkeit des 19. Jahrhunderts.

Obwohl 25 Teilnehmer erlaubt waren, hatten nur 21 Hausener Senioren 50 plus und ihre Freunde Interesse an einem Blick hinter die Mauern der Philosophisch-Theologischen Hochschule von St. Georgen in Oberrad zu werfen. Sie haben es nicht bereut, dort gewesen zu sein.

Bei teils sonnigem kühlem Herbstwetter wanderten 26 Senioren 50 plus durch den bunten Wald von Schwanheim in Richtung Niederrad.
Einige, die glaubten, den Stadtwald zu kennen, waren überrascht über den steilen Aufstieg und später auch den Abstieg von der „Grenzschneise“.

Kalender

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4

Anmeldung